Infrarotkonvektoren

Infrarotkonvektoren haben 2 Heizsysteme und gelten als die derzeit besten Wandheizkörper.

Als Weiterentwicklung und Kombination von Infrarotplatten und Heizkonvektoren vereinen Sie zwei Heizarten in einem Gerät: Infrarote Strahlungs- und Konvektionswärme.

Die gesamte Vorderfront wird flächig warm und führt so zur angenehmen Strahlungswärme ähnlich einem Kachelofen. Im unteren Bereich eines Infrarotkonvektors befinden sich hochwertige Aluminiumheizelemente zur Erwärmung der Luft im Raum.

Die Kombination der beiden Heizarten und der integrierten Regelung reduziert die Heizkosten um bis zu 40% und führt zu sehr angenehmer Wärme.

Serienausstattung aller Geräte

Zwei Heizsysteme: Infrarot und Konvektion

Thermostat: Einfach zu bedienendes Uhrenthermostate mit mehreren Wochenprogrammen.

Energie sparen mit Fensteröffnungserkennung: wenn Fenster lange geöffnet sind, wird automatisch die Frostschutzfunktion aktiviert.

Energieverbrauch: Immer im Griff mit interner Verbrauchsanzeige

Komfort:  Auf Wunsch reduziert der integrierte Anwesenheitssensor bei wenig Bewegung im Raum automatisch die Temperatur.

Einfache Montage: Die Montage erfolgt mittels beigepackter Wandkonsolen. Durch die hohe Schutzart IP24 ist die Montage auch in Bereich 2 im Badezimmer zulässig.

Vorteile bei der Verkabelung: Installationsarbeiten für Raumthermostate entfallen. Jeder Infrarotkonvektor hat das Thermostat integriert.

Ergebnisse 1 – 16 von 22 werden angezeigt